Die Feuerwehr Neukirchen besucht uns…

 

Mit großer Spannung erwarteten die aufgeregten Waldwichtel des Waldkindergartens Riedering die Freiwillige Feuerwehr aus Neukirchen am Simsee. Zuerst erklärten die Feuerwehrmänner mit dem 1. Vorsitzenden Stefan Bergmann, dem 1. Kommandanten Georg Lindner und Andreas Engelmann den Kindern, die umfangreichen Aufgabengebiete einer Feuerwehr. Dabei verstanden sie es hervorragend, die Kinder auf kindgerechte einfühlsame Art an dieses heikle Thema heranzuführen, um ihnen die Angst vor einem Brand zu nehmen.

Zur Demonstration des Ernstfalles legten die Floriansjünger ihre komplette Feuerwehrausrüstung, samt der Atemschutzmaske an. Zudem lernten die Kinder die notwendigen Verhaltensregeln und die Notrufnummer kennen. Am entfachten Lagerfeuer konnten die Kinder hautnah erleben, welche Gegenstände schnell brennbar sind und welche Vorsichtsmaßnahmen sie in der Nähe eines Feuers beachten müssen.

Natürlich durfte auch die Besichtigung des Feuerwehrautos mit den gesamten Ausrüstungsgegenständen nicht fehlen.

Die Herzen der Kinder schlugen höher, als sie auch das Feuerwehrauto von innen bewundern durften und zudem kurz das Martinshorn eingeschaltet wurde. Beim anschließenden Löschen mit dem großen Wasserschlauch fühlten sich die Waldwichtel dann schon wie richtige Feuerwehrleute. Zu guter Letzt übten die Kinder mit ihren Erzieherinnen einen Feueralarm in der Hütte und die Vorgehensweise bei einem Brand.

Mit einem Feuerwehrlied bedankten sich die Waldwichtel bei den Feuerwehrmännern für ihren Besuch, der sicher als unvergessliches Erlebnis in ihrer Erinnerung bleiben wird.

Diese beschenkten die Kinder zur Erinnerung mit kleinen Feuerwehrhelmen, die nun täglich bei ihren Feuerwehrspielen im Einsatz sind.

Ein herzliches Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen am Simsee für die Geduld und Zeit, die ihr euch für unsere Kinder genommen habt!