Besuch bei der Bäckerei Weber

dsc00971

 

Die Waldwichtel des Waldkindergartens Riedering interessieren sich sehr für landwirtschaftliche Maschinen und die verschiedenen Feldarbeiten der Landwirte. In den angrenzenden Grünflächen und dem Ackergelände unseres Waldkindergartens können sie die Tätigkeiten der Landwirte auch hautnah beobachten und erleben. Die vielfältigen Arbeitsschritte vom Gülle ausbringen, Pflügen, Eggen, Säen, Mähen, Heuen und Ernten sind praktisch vor Ort für die Kinder sichtbar und wecken somit ihr natürliches Interesse und Verständnis dafür. Auf die Frage „Was passiert denn mit dem Getreide“ konnte uns die Bäckerei Weber in Frasdorf die Antwort geben. Bei unserem Besuch nahm sich der Bäckermeister Konrad Weber zusammen mit seinem Angestellten Johannes sehr viel Zeit, um die neugierigen Waldwichtel, geduldig in die umfangreichen Arbeitsbereiche eines Bäckers einzuweihen. So wurden die verschiedenen Maschinen erklärt und gemeinsam durften die Kinder mit der großen Rührmaschine ihren eigenen Teig herstellen. Anschließend konnte jedes Kind seine eigenen Brezen, Semmeln oder Fantasietiere aus dem Teig kneten und formen. Gemeinsam wurde noch ein Riesendinosaurier gestaltet, bevor die Backwaren in den großen Backofen kamen. Mit dem Lied: „Zwoa Brotbrösl san vom Tisch oba gfoin“ und bunten Frühlingsblumen bedankten sich die Waldwichtel und ihre Erzieherinnen bei der Bäckerei Weber für die Besichtigung.

 

dsc00983

 

Zu guter Letzt ging es bei herrlichen frühlingshaften Wetter, auf den Frasdorfer Spielplatz. Bei einer ausgiebigen Brotzeit konnten dann die selbstgebackenen Leckereien verzehrt werden. Somit konnte der spannende Bäckereibesuch beim Spielen und Toben fröhlich ausklingen.

dsc00986

Vielen herzlichen Dank, an die Bäckerei Weber aus Frasdorf für die Zeit und Geduld, die ihr euch für unsere Waldkinder genommen habt.